Willkommen!

 

Schön, dass ihr auf meinen Blog hängen geblieben seid!

Lange Zeit war ich fast jedes Wochenende auf der Suche nach dem angesagten Sonntagsbrunch, dem gemütlichsten Frühstückslokal zum Draußen sitzen oder ein Lokal, wo ich am Nachmittag noch frühstücken gehen kann. Immer mal wieder findet man neue Bewertungen im Netz, aber irgendwie war mir das nie genug – ich wollte Neues ausprobieren, andere Ecken der Stadt erkunden, mich mal abseits vom Mainstream den Gaumenfreuden hingeben. So startete ich spontan selbst mit jenem Überblick, der nun hoffentlich auch euch eine Hilfe bei der Suche nach der perfekten Frühstückslocation ist.

Nun bin ich bereits seit über 10 Jahren in der schönsten Stadt diesseits des Weißwurstäquators. Ausreichend Dirndl im Schrank, hunderte von Biergartenausflügen und die Vorliebe zu deftigem Essen hat die ehemals „Zuagroaste“ längst zur (quasi) Einheimischen gemacht.🙂 Was soll ich sagen – auch mein geliebtes großes Dorf am äußersten Zipfel von Norditalien verändert sich fast wöchentlich, kaum ein Stadtteil bleibt für längere Zeit vollkommen erschlossen.

Da ich aus diversen Gründen natürlich nicht jede Woche die angesagtesten Lokale oder Hidden Places durchtesten kann, verlinke ich neben meinen eigenen Erfahrungsberichten der Vollständigkeit halber zusätzlich auf Bewertungen anderer Blogger und Beiträge von Food-Journalisten. Für euch als Leser ein enormes Plus, da ihr damit einen bisher unerreichbaren Schatz an Empfehlungen, Bewertungen, Hot Spots und Special Interest Lokalen für die erste Mahlzeit des Tages superübersichtlich an einem Ort (HIER!) erhaltet und noch ein paar Schmankerl-Tipps darüber hinaus.🙂

So möchte ich euch mit meinem Blog einen möglichst umfassenden, aktuellen Überblick über die mannigfaltigen Möglichkeiten geben, im schönen Minga das persönliche Frühstückshighlight zu gestalten. Ob studentisch, klassisch oder gehoben, ob günstig oder teuer, ob à la carte oder Brunch, es ist für jeden Etwas dabei!

Ich hoffe auf zahlreiche Kommentare, neue Ideen und sonstige Anmerkungen, die den Blog noch runder und damit noch nützlicher für alle Leser (und auch die Autorin) machen.

Wenn ihr etwas ausprobiert habt, was von meiner Seite bisher unerwähnt blieb oder einige Erfahrungsberichte aus eurer Sicht einfach noch zu unausgegoren sind und ihr selbige ergänzen möchtet (oder gar gegen einen ausführlicheren austauschen) – freue ich mich jederzeit über Post an stefaniesblog@web.de.

Viel Spaß beim Stöbern und Guten Hunger!

Eure Steffi

12 thoughts on “Willkommen!

  1. sehr sympathische und unterhaltsame art zu schreiben! freue mich auf das „wachsen“ des blogs und werde sicher regelmässig hierher zurückkehren!🙂

  2. Hallo Steffi!
    Ich bin durch Deinen Kommentar bei der Blogkiste auf Deinen Blog aufmerksam geworden. Als hätte ich es geahnt, musste ich feststellen, dass wir uns beide dem Thema Frühstück widmen🙂 Bei mir geht es allerdings hauptsächlich um Rezepte und DIY. Ich freue mich allerdings schon bei meinem nächsten Besuch in München den ein oder anderen Tipp von dir auszuprobieren. Dein Blog sieht übrigens super professionell aus. Man merkt, dass du viel Zeit und Herzblut investierst. Ich werde auf alle Fälle öfter mal reinschauen, um für das nächste Frühstück in München gerüstet zu sein.
    Herzliche Grüße
    Linda

    • Liebe Linda, ich freue mich über dein Feedback und dass mein Blog so gut ankommt.🙂 Öfter reinschauen lohnt sich auf jeden Fall, ich erweitere regelmäßig die Inhalte bzw. überarbeite auch immer mal wieder ältere Bewertungen… keep up to date + guten Hunger!😉

  3. Die Münchner liegen nicht nur geografisch näher am Mittelmeer als die Norddeutschen, auch die Esskultur kommt der mediteranen Essweise näher. Ist dir schon mal aufgefallen, dass viele Menschen im Biergarten eine Tischdecke ausbreiten? In den mediteranen Gegenden und in Frankreich quasi ein muss.

    • Ist mir selbstverständlich aufgefallen und ich bin ein großer Fan und selbst Vertreter dieser feinen Biergartenkultur…. natürlich inklusive selbst gemachtem Nudelsalat & Co.😉

  4. Bin zufällig auf deine Seite gekommen, oder sagt man hier Blog.. sorry ich weiss es nicht, ich bin selber kein Blogger Schreiberling etc.und habe auch keine eigene HP oder so was..und wahrscheinlich weiss es nur der Herrgott selbst wie ich hier gelandet bin.. und mein Anlass dir hier ein Kommentar zu hinterlassen ist weniger von der Absicht einer Lobhudelei geprägt, vielmehr durch die Tatsache meines Erstaunens darüber, dass jemand soviel über das Frühstücken zu erzählen weiss und dieses dann auch kann. Eine kurze Zeit war ich selbst Teil dieser leidenschaftlich- abstraktiven Handlungen von Kulturellem menschlichen Begegnungen und ihren individuellen Essgewohnheiten am Sonntagstisch…kurzum ich war ein BRUNCHER.
    Leider bin ich es jetzt nicht mehr. Brunch und ich haben uns getrennt. Vielleicht ist es besser nach zu vollziehen, wenn ich ich in diesem Moment Gründe , Rechtfertigungen oder einfach plakatierte Phrasen unter die Silben streute, aber alles das brächte nur wieder den Tief in mir verborgenen schmerzes einer einstigen Liebe zum Vorschein..und erklärte nichts. So wünsche ich Dir , euch und diejenigen unter den verbliebenen…Frühstückt! Frühstückt! ich werde an euch denken wenn ich mal wieder am Sonntag mit meinem 40t auf dem Parkplatz im Nirgendwo Rast einlege..habt euch wohl..Fin.

    • Hi Fin, danke für deine kreativ witzigen Zeilen. Frühstücken – bzw. generell Essen – gehen, kann auch ein Hobby sein… ich tue das schon quasi mein Leben lang gern.🙂 Zudem wirst du gesehen haben, oder zumindest in der Willkommensnachricht gelesen, dass nicht alle Berichte von mir persönlich stammen. Insofern nehme ich es mir raus, den möglicherweise entstehenden Ruf einer „Fresslustigen“ entschieden, aber nicht vollständig, von mir zu weisen.🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s