Münchens Bäcker können auch Frühstück!

Die Bäckereien in München erweitern ihr Portfolio und laden zunehmend auch zum längeren Verweilen ein.

Nicht mehr nur Thekentratsch und Semmelkauf – Zöttl, Wimmer & Co. erweitern Angebot und Loungeecken und möchten die Kunden auch mit einer Frühstückskarte verwöhnen.

Das kommt ganz gut an, insbesondere unter der Woche, wo das Frühstück normalerweise eh etwas knapper ausfällt. Wer den Coffee to go zu stressig findet, hat also in den meisten Filialen der größeren Ketten auch die Möglichkeit, den Kaffee im Sitzen aus der Tasse zu genießen und in Ruhe die aktuelle Tageszeitung zu studieren.

BILD hat einen kurzen Überblick dazu verfasst, der natürlich bei Weitem nicht alle interessanten Läden im Münchner Innenstadtraum abgreift, aber nette Ideen liefert.

Hier geht’s zur Bilderstrecke von BILD.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s