Frühstück & Brunch: Regionalität, Qualität und To-Go-Angebote punkten!

Was macht das klassische Frühstücksangebot im Lokal und den Sonntagsbrunch besonders? Worauf legen die Schleckermäuler heutzutage gesteigerten Wert?

Das und weitere Fragen zum Frühstücksangebot hat die Allgemeine Hotel- und Gastronomiezeitung (AHGZ) erörtert und umfangreich im heute erschienenen Artikel veröffentlicht. Das meiste davon, lange keine Geheimnis mehr sowohl für Lokale als auch eingefleischte Brunchfans.

Frühstücksteller im Café Neuhausen (© szenemuc)

Frühstücksteller im Café Neuhausen (© szenemuc)

In Zeiten von Öko und bewusstem Essen legen die Kunden natürlich Wert auf Regionalität und Qualität und lassen sich dies auch etwas kosten. Aber auch To-Go-Angebote für die Eiligen liegen immer stärker im Trend. Wer als Lokal auch „Frühstückstüten“ zum Mitnehmen bietet, verärgert zwar die Bäckerei an der nächsten Ecke, schafft sich aber einen sicheren und wachsenden Kundenstamm, denn die Eiligen wird es immer geben – und die freut es, wenn man nicht immer dieselbe Semmel beim Bäcker kaufen muss. :)Auch zum Thema Brunchbuffet weiß die AHGZ Einiges zu berichten. Welche Speisen und Angebote schmecken den Gästen am Besten? Fakt ist – es muss nicht immer ausgefallen sein! Wenn es um Nahrung geht, schrumpft der menschliche Verstand auf die einfachen Bedürfnisse und wählt Sachen, „die schmecken“. Dabei gibt es Dauerbrenner, die kein Lokal im Brunchbuffett vergessen sollte… auch die passenden Marken werden hier genannt.

Ein interessanter Artikel – vor allem für diverse Restaurants und Lokale, die ihr Angebot passend aufpeppen wollen…

Hier gehts zum Artikel

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s