Vegan schlemmen für Katzenfans

„Wie bitte, wir essen vegan?“, so in etwa reagierten einige Teilnehmer unseres Münchner „Frühstückstestivals“ im April 2019. 🙂 (siehe Meetup „Testing & Networking – Frühstück & Brunch in München“)

Dass das Café Katzentempel ausschließlich vegane Speisen und Getränke kredenzt, das ist nicht ganz auf den ersten Blick auf die Website klar. Klar wird aber schnell, dass dies dem Genuss keinen Abbruch tut. Schwierig wird es nur, wenn man sich auf einen leckeren, großen Latte Macciato gefreut hat und dieser dann wahlweise mit Soja-, Hafer- oder Macadamiamilch an den Tisch kommt. Kaffeejunkies finden aber auf der Türkenstraße ausreichend Coffee Shops, wo man sich auch noch schnell einen Coffee to go holen kann. 😉

DSC_1839

Vorderer Bereich des Cafés direkt an der Türkenstraße © szenemuc.de

DSC_1855

© szenemuc.de

Kommen wir zum Eigentlichen. Das Ambiente ist super sauber, aufgeräumt und wirkt etwas sehr steril. Ist aufgrund der sechs dauerhaft anwesenden, haarigen Cafébewohner nur verständlich, da gesetzliche Bestimmung. Mit Tieren im Lokal gelten in Deutschland strenge Vorschriften und Auflagen, die strikt einzuhalten sind. Mit diesem Wissen im Hinterkopf ist es dann letztlich eigentlich doch recht gemütlich. Am Wochenende wird es voll zur Frühstückszeit, in der Ecke von München kein Wunder. Der Service wirkte leicht überfordert und das Essen dauerte doch eine ganze Weile. Dafür kann man sicher sein, dass alles frisch und mit biologischen Zutaten zubereitet wird. Dies kann man ausführlichst auf der gut gepflegten und umfangreichen Website nachlesen.

DSC_1851

Ayla entspannt mit Blick auf die Türkenstraße © szenemuc.de

Die Miezen laufen immer mal wieder umher, halten sich unterm Strich, typisch Katze, natürlich eher zurück und flüchten im Zweifel auf einen der höher angebrachten Katzentürme bzw. Ausguck. Ansonsten scheinen die Tiger sich an das Kommen und Gehen der Gäste gewöhnt zu haben. Nichtsdestrotz ist es ein Lokal, wo man nicht unbedingt mit Kleinkindern hingeht, da hier doch eher etwas mehr Ruhe und entspannte Atmosphäre im Sinne der Katzen an der Tagesordnung ist.

DSC_1842

Kleines Frühstück & „Rührei“ mit Salat © szenemuc.de

DSC_1844

Leckere Superfood Smoothie-Bowl © szenemuc.de

Die Speisen ließen etwas auf sich warten, waren letztlich jedoch für uns Nicht-Veganer ein echtes Geschmackserlebnis. Ich hatte zum Start eine superleckere und große Superfood-Smoothie-Bowl mit allem, was einem den richtigen Energieschub für den restlichen Tag gibt. Leider steht diese aktuell nicht mehr auf der Frühstückskarte. Anschließend gab es einen hübschen Frühstücksteller mit selbstgebackenem Dinkelbrot,  Aufstrich nach Wahl und zwei Marmeladen. Dazu noch „Fake“-Rührei mit Brot und Salat. Insgesamt super sättigend und recht lecker. Das Rührei war etwas überwürzt, aber das liegt auch ggf. am Geschmack des Tofus, der je nach Wahl ja kräftig und rauchig sein kann.

IMG-20190408-WA0004

Veganer Pfannkuchen © szenemuc.de

Meine Mit-Tester futterten sich ebenfalls quer durch die Karte gefuttert und waren recht angetan und überrascht, ob der recht umfangreichen Geschmackspalette. Auch der abschließende Pfannkuchen, der wahlweise mit Marmelade, Obstsalat, Vanille-Apfelmus, Schoko-Nuss-Crème o. Erdnussbuttercrème an den Tisch kommt, war fruchtig und lecker. Mandel- oder Hafermilch und Dinkelmehl ist ja für viele Nicht-Veganer eine eher geschmackliche Herausforderung. Unsere Runde war recht positiv überrascht und am Ende gut gesättigt und zufrieden mit der Ausbeute. 🙂

Insgesamt eine recht schöne Erfahrung, das vegane Frühstück im ersten Katzencafé Deutschlands. Ein paar Punktabzüge muss ich leider geben wegen dem doch recht langsamen Service und dass die Katzen sich doch mehr zurückgezogen haben als dass man sie auch mal sah, was aber bei der Masse an Menschen im Lokal durchaus verständlich ist. Ich schätze jedoch, die Miezen sind etwas zutraulicher, wenn das Café nicht ganz so voll ist. 🙂 Aber rundum eine tolle Idee, die sich offenbar auszahlt, da der Laden gerade am Wochenende immer gut gefüllt scheint und auch regelmäßig weitere Katzencafés in Deutschland ihre Türen öffnen. Auf jeden Fall ist es einen Versuch wert!

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s