Die unendliche Frühstücksvielfalt zum stundenlangen Verweilen

©biancas-blog.de

Location

Miss Lilly’s hat sich in der Frühstückszene zwar bereits einen Namen gemacht, liegt jedoch unterhalb vom Giesinger Berg in einer wenig stark von flanierendem Ausgeh-Publikum frequentierten Gegend ein wenig versteckt. Hat man es mal gefunden staunt man zunächst nicht schlecht über die kleine Perle, die sich hier zu erkennen gibt. Von außen noch recht unscheinbar aber mit gemütlichen Plätzen recht einladend fühlt man sich sogleich willkommen, wenn man den Gastraum betritt. Man merkt zudem sofort, dass hier nicht nur das klassische Cafégeschäft betrieben wird, sondern auch abends diverse Cocktails gemixt werden.

Bar im Miss Lillys

Bar im Miss Lillys ©szenemuc.de

Nichtsdestotrotz kann man es sich, auch in größerer Runde, hier wunderbar zum Wochenendfrühstück bequem machen. Wir fanden uns am Samstagmorgen, 10 Uhr zum Frühstück ein und hatten nicht das Gefühl, von den Massen zerdrückt zu werden. 🙂 Das mag an einem typischen Sonntag wieder ganz anders aussehen.

Speisen

Grundsätzlich bietet die Frühstückskarte eine enorme Vielfalt an Speisen, die wir fröhlich durchprobierten. Allesamt waren sie lecker, mengenmäßig ausreichend und geschmacklich durchaus frisch zurbereitet. Preislich im Mittelfeld gelegen darf man auch durchaus nachbestellen. Die Brotauswahl war ebenfalls abwechslungsreich genug und wurde auf Wunsch sofort nachgefüllt. An dieser Stelle möchte ich einfach die Bilder unser leckeren Frühstücksauswahl für sich sprechen lassen!

Turkish Omelette ©szenemuc.de

Gerösteter Bagel mit Rührei, Avocadocreme, Frischkäse & Salat

Gerösteter Bagel mit Rührei, Avocadocreme, Frischkäse & Salat ©szenemuc.de

 

 

 

 

 

 

 

"Sporty Sister"

„Sporty Sister“ ©szenemuc.de

Little Italien Breakfast

Little Italien Breakfast ©szenemuc.de

 

 

 

 

 

 

Wer es etwas süßer mag, darf sich hier an der Kuchenvitrine nicht nur sattsehen. Die stattliche Auswahl an den süßen Leckerbissen lässt wohl kaum einen Wunsch offen. Probiert haben wir diese nicht, da das Frühstück sättigend genug war, jedoch würde ich auf einen Kaffee und Kuchen durchaus hier noch einmal vorbeischauen wollen. 😉

Fies leckere Kuchen en masse 😉 ©szenemuc.de

Beim Kuchen fällt die Auswahl schwer ©szenemuc.de

 

 

 

 

 

Service

Der Service war sehr freundlich, aufmerksam und flink. Das Lokal war nicht wirklich stark gefüllt an diesem Morgen, was unser Glück war. Jedoch kann ich mir vorstellen, dass die Situation an einem typischen Sonntagvormittag etwas anders und hektischer aussieht. Ich denke, hier sollte man auch immer das Wetter und Urlaubszeiten im Auge behalten, um die typisch überfüllten Frühstückslokale in München nicht ausversehen zu den Stoßzeiten zu besuchen.

Alles in allem konnte die komplette Frühstücksrunde sowohl Ambiente als auch die Qualität der Speisen uneingeschränkt empfehlen. Macht euch euer eigenes Bild und postet mir gern eure Kommentare, solltet ihr ein gänzlich anderes Bild erhalten haben oder auch einfach nur zustimmen wollen. 😉

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s