Endlich wieder draußen frühstücken!

Vorab mein kleines, persönliches Ranking (weitere Informationen jeweils weiter unten):

Tollste Dachterrasse: Café Vorhölzer Forum (Maxvorstadt)
Chilligste Terrasse: Königin43 (Maxvorstadt)
Ruhigster Sonnenplatz: Gartensalon (Maxvorstadt)
Gemütlichster Biergarten: Kaisergarten (Schwabing)
Bester Brunch: Bachmaier Hofbräu / Arts’n’Boards (Schwabing)
Leute gucken: Bachmaier Hofbräu / Café Altschwabing (Schabing / Maxvorstadt)

Sonnencreme nicht vergessen! 🙂

Altstadt

Brenner (Frühstückskarte)
> Preislich ausnahmsweise ziemlich moderat – Frühstück im edlen Brenner inkl. Kinderbetreuung beim Sonntagsbrunch“Kuchen zum Frühstück” weiß darüber zu berichten / Artikel vom 15.07.2013

Café Luitpold (Frühstückskarte)
> Von Deutschland über Frankreich durch die Schweiz nach Italien – “Kuchen zum Frühstück” hat sich das niedliche Oma-Café mal angesehen / Artikel vom 04.01.2012

Café zur Mauth (Rischart)
> Leckere Shoppingpause in der Innenstadt mit überraschend umfangreichem Frühstücksangebot / Artikel vom 31.01.2014

Luigi Tambosi am Hofgarten (Frühstückskarte)
>  Vorne Sonnenterasse, hinten Biergarten, drinnen kuscheliges Interieur – Ein Testbericht von “Kuchen zum Frühstück” / Artikel vom 27.04.2012 (Frühstückskarte)

Playa Café (Frühstückskarte)
> Lecker, aber eher etwas für “zwischendurch” als für ein ausgiebiges Wochenendfrühstück – “MorgensLecker” weiß mehr / Artikel vom 21.09.2012

Refettorio (früheres “Eisbach”)
> Essen bei Freunden und in buntem italienischen Flair – Bianca hat’s probiert und war beeindruckt / Artikel vom 22.01.2015

Au-Haidhausen

Café im Hinterhof
> Oma-Café mit Live-Pianomusik – Eine Schlemmerreise auch für’s Ohr / Artikel vom 15.01.2014

Café Wiener Platz (Frühstückskarte)
> Traditionslokal mit Frühstück von 8-24 Uhr! / Die tz berichtet positiv / Artikel vom 06.08.2014

Gecco (Sonntagsbrunch)
> Sonntagsbrunch in Haidhausen auf die italienische Art – “MorgensLecker” hat’s getestet / Artikel vom 25.03.2013

Kleine Schmausefalle (Sonntagsbrunch) (Brunch-Überblick)
> Großer Brunch für 16,50 EUR, Kleinkinder for free und gemütliche Wirtshausatmosphäre inkl. Biergarten

Leo’s Lounge (Speisekarte)
> Einfach und bodenständig aber lecker, freundlich, satt – Ein Testbericht von Kuchen zum Frühstück / Artikel vom 05.06.2011

Preysinggarten (Speisekarte)
> Mal wieder was für einen Familienausflug – „FrühstückMünchen“ mein „Speisen ok, Location saugemütlich“ / Artikel vom 10.06.2014

Tassilogarten (Sonntagsbrunch)
> Gemütliches Fleckchen für den Sonntagsbrunch mit großer Auswahl / Ein Testbericht von “MorgensLecker” / Artikel vom 21.04.2013

Wiesengrund
> Geheimtipp in Haidhausen – deftig, lecker, gemütlich / Diverse yelp-Bewertungen / Bewertungen von Oktober 2006 bis Dezember 2012

Bogenhausen

Backspielhaus
> Stilvoll und trotzdem gemütlich, lecker, frisch und gesund – Der Tipp nicht nur an Sommertagen / Artikel vom 28.01.2013

Catwalk (Frühstückskarte)
>  Internationales Frühstück in stilvollem Ambiente – Ein Kurzüberblick von “CityBasics”

Lehel

Café Fräulein
> Feines Mädelscafé beim Viktualienmarkt – Ein kleiner Überblick von “FrühstückMuc” / Artikel vom 20.11.2012

Gandl (Frühstückskarte)
> Der Star im Lehel am “Hot-Spot” St.-Anna-Platz – Feinkost & Sonne – Ein Überblick der Süddeutschen Zeitung / Artikel vom 26.04.2012

“Leib & Seele” (Frühstückskarte)
> Feste Adresse im Lehel – Ein Überblick von “Brunch & Frühstück” / Artikel vom 09.02.2012

Luwigsvorstadt-Isarvorstadt

Backspielhaus
> Stilvoll und trotzdem gemütlich, lecker, frisch und gesund – Der Tipp nicht nur an Sommertagen / Artikel vom 28.01.2013

Bavarese (Speisekarte)
> Sonntags italienisches Frühstück & Brunch auf der Sonnenterrasse / Kleiner Überblick der SZ (17.06.2013)

Café Forum (Frühstückskarte)
> Außergewöhnliche Frühstücksteller in der Sonne genießen / Artikel vom 23.03.2013

Café Zimt
> Süßes Bistro im Bäckereistil und Frühstück ab 7 Uhr – Ein Kurzüberblick von “CityBasics”

Coco de Mer (Brunchkarte / Speisekarte)
> Urlaubsfeeling mit authentischer Seychellen-Küche mitten in München / Ein kleiner Überblick von “Opinion Leadership” / Artikel vom 21.02.2011 /

Cotidiano (Frühstückskarte)
Herrlich flanieren und gut schlemmen direkt am bunten Gärtnerplatz / Artikel vom 23.04.2015

Fugazi No.15 (ehemaliges “Zoozie’z”) (Frühstück & Wochenend-Brunch)
> Zoozie’z wird zum Italiener – siehe News vom 16.06.2015
> Brunchen direkt an der Isar – Eine Empfehlung von FrühstückMuc / Artikel vom 21.11.2012

Hoover & Floyd
> Wohnzimmer-Flair im Retro-Stil, kleines Frühstück und Flanieren – “Irgendwie urgemütlich” findet “FrühstückMuc” / Artikel vom 24.07.2013

Kochspielhaus (Frühstückskarte)
> Noch sehr junges Restaurant-Pendent zum Backspielhaus, aber auch mit Frühstück / Kurzbericht von “food service” (31.10.2012) und der SZ Online (29.04.2013)

Kr@ftAkt (auch Sonntagsbrunch)
> Gay-Szene-Treff und Internetcafé mit Wochenendbrunch – Ein Überblick von CityBasics

Tabula Rasa (Speisekarte / Facebook Page)
> Sehr kleine Frühstückskarte aber Bewertungen sind bisweilen positiv / Siehe yelp-Bewertungen

Tagträumer Café
> Berliner Charme meets bayerische Gemütlichkeit – Frühstück zum Ankreuzen / “FrühstückMuc” weiß mehr / Artikel vom 29.07.2013

Trachtenvogl (Frühstückskarte)
>   Frühstück in Wohnzimmeratmosphäre – Eine Empfehlung von FrühstückMuc / Artikel vom 21.11.2012

Maxvorstadt

Barer 61 (Speisekarte)
Zwei Brüder erobern die Barerstraße / Puristisch, bunt, lecker, gute Preise / Artikel vom 01.02.2013

Café Altschwabing 
> Türkisch-bayerische Köstlichkeiten im Stil des späten 18. Jahrhunderts / Artikel vom 17.01.2013

Café an der Uni (Frühstückskarte)
> Studies auf der Sonnenterrasse und Frühstück bis 23:30 Uhr! / Artikel vom 10.03.2015

Café Puck (Kleiner Einblick in die Frühstückskarte)
> Studentisch, lockere Atmosphäre mit großem Angebot und Frühstück bis 18 Uhr / Artikel vom 20.01.2013

Café Soda (Speisekarte)
> Frühstück ok, draußen viel Platz zum Flanieren und Gucken – “MorgensLecker” weiß mehr / Artikel vom 21.02.2013

Café Vorhölzer Forum TIPP
Dachterrasse mit dem wohl schönsten Alpenpanorama in München / News vom 17.02.2014

ELLA Restaurant
> Schmucker Italiener am Königsplatz mit kleiner, aber feiner Frühstückskarte / ONE’s PRIME hat sich’s mal näher angesehen

Fresh Bagels & Muffins (Speisekarte)
> Das leckerste “american breakfast” in Maxvorstadt mit schier unendlicher Vielfalt / Artikel vom 16.04.2013

Gartensalon (Speisekarte)
> Frühstück im Gartensalon – Mädchenhafte Maxvorstädter Sonnenterrasse im Innenhof / Artikel vom 27.05.2013

Gegenüber (Speisekarte) (Pizzakarte)
> Kleine Schwester vom Barer 61 / Artikel vom 13.02.2013

Königin43 (SpeisekarteTIPP
> DIE Sonnenterrasse direkt am Englischen Garten / Artikel vom 24.06.2013

Tafel & Schwafel
> Kleine, aber feine Frühstücksauswahl in kuscheligem Ambiente – ein Päuschen in Maxvorstadt / Ein kleiner Überblick von der SZ / Artikel vom 16.04.2010

Tresznjewski (Frühstückskarte) TIPP
>  Da bleiben (fast) keine Wünsche offen – Eine Empfehlung von “Kuchen zum Frühstück” / Artikel vom 03.03.2012

Vorstadtcafé (Frühstückskarte)
Was treibt die Schickeria im Studentenviertel? / Artikel vom 17.01.2013

Neuhausen-Nymphenburg

ALEX (auch Sonntagsbrunch)
> Deutschlandweite Restaurantkette mit Superbrunch, jetzt sogar 2x in München / Artikel bzw. News vom 04.07.2013

Backspielhaus
Stilvoll und trotzdem gemütlich, lecker, frisch und gesund – Der Tipp nicht nur an Sommertagen / Artikel vom 28.01.2013

Café Neuhausen (Frühstückskarte) TIPP 
> DAS Sonntagshighlight – Frühstückserlebnis im noblen Ambiente / Artikel vom 13.05.2013

Café Ruffini TIPP
> Klein, nett, bodenständig – für die, die mal keine Lust auf die typische Münchner Szene haben / Artikel vom 02.02.2013

Leon’s Wirtshaus (Frühstückskarte)
> Große Auswahl, guter Preis, gemütliche Atmosphäre – Ein schöner Überblick (mit vielen Bildern) von gastroguide-muenchen.de

Pardi (Frühstückskarte)
> Türkische Spezialitäten und abenteuerlicher Kombinationseifer der Küche trifft auf coole Cosiness und Mega-Terrasse / Die SZ hat sich das Schmuckstück mal angesehen / Artikel vom 04.05.2012

Schlosscafé im Palmenhaus im Schlosspark Nymphenburg
> Barocker Sonntagsbrunch mit königlichem Ausblick – Ein Überblick über das Angebot / 02.01.2011

Ysenegger (Frühstückskarte)
> Riesenfrühstücksangebot im rustikalen Ysenegger / Artikel vom 20.08.2013

Schwabing

Arts ‘n’ Boards (Frühstückskarte) – Biergarten!
Loungiger Sonntagsbrunch zwischen Surfbrett & Kunst / Artikel vom 15.02.2015

Bachmaier Hofbräu (Brunch)
> urig, bequem und ein Wahnsinnsbrunch / Artikel vom 18.01.2013

Backspielhaus
Stilvoll und trotzdem gemütlich, lecker, frisch und gesund – Der Tipp nicht nur an Sommertagen / Artikel vom 28.01.2013

Brasserie Schwabing (Frühstückskarte)
> Das ehemalige Café Schwabing weicht einer “Wirtschaft” / Yelp-Reaktionen sind noch verhalten / Beiträge von 12/14 – 01/15

Café am Nordbad (“CAN”) (Frühstückskarte)
> Riesen-Sonnenterrasse & Mega-Angebot / ein paar yelp-Meinungsbilder

Café Ignaz (Brunch-/Buffetüberblick) VEGETARISCH
> Vegetarischer Sonntagsbrunch im beschaulichen Schwabing – Eine Empfehlung von “Frühstücken in München”

Café Münchner Freiheit (Frühstückskarte)
> Auf den Spuren vom ewigen Stenz – Ein Kurzüberblick von muenchen.de

Café Reitschule (Frühstückskarte)
> Frühstücken auf der lichtdurchfluteten Terrasse – Das Pferdemist-Odeur ist bald verflogen 🙂 – Ein Testbericht von “Kuchen zum Frühstück” / Artikel vom 18.02.2012

Caffe Florian (Frühstückskarte)
> Ausgiebiges Sonnenfrühstück oder Zwischenstopp am Shoppingsamstag – Ein Testbericht von “MorgensLecker” / Artikel vom 01.11.2012 (Frühstückskarte)

ESCA
Der neue Tipp für Schlemmerfreunde in Schwabing – Süßes & Herzhaftes hausgemacht / Artikel vom 19.09.2013

Kaisergarten (Frühstückskarte)
> Bayerische Schmankler im urgemütlichen Biergarten in Altschwabing / Artikel vom 08.04.2015

Schwabinger Wassermann (Frühstückskarte)
> Schwabinger Wassermann – Ausgedehntes Frühstück in schicker Wirtshausatmosphäre / Artikel vom 17.01.2014

Sendling

Café Blue
> Klassiker und Allround-Talent – Eine Bewertung von “FrühstückMuc” / Artikel vom 21.11.2012

Krambambuli (Frühstückskarte)
> Loungiger Sonntagsbrunch und Frühstück mit Stil / Kurzüberblick & Empfehlung von onesprime.de

Wöllinger Wirtshaus (Frühstückskarte)
> Brunch jeden Sonn- und Feiertag von 10-16 Uhr für 17,90 EUR p.P. / Info von gastroguide-muenchen.de zum Brunch

Westend

Café Lohner und Grobitsch
Wohnzimmeratmosphäre, lichtdurchflutet, puristisch / Artikel vom 17.11.2013

Café Westend
> Große Portionen, guter Preis, toller Service / Artikel vom 19.03.2013

Ein Kommentar zu “Endlich wieder draußen frühstücken!

  1. Pingback: Endlich wieder draußen frühstücken! | szenemuc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s