Top WiFi! Cafès für Remote-Worker

Für eine übersichtliche Kartenansicht einfach die Google Map rechts vom Text (Desktop-Version) oder unterhalb der Liste (Mobile-Version) anklicken.


Altstadt

Café Exponat

Das zum Jüdischen Museum dazugehörige Café ist in der Altstadt perfekt gelegen, um vor oder nach der Arbeit das Samstags-Shopping zu erledigen. Wenn man früh genüg da ist, kann man sich auch bei entsprechendem Wetter in den Außenbereich setzen und bei Bedarf das reichhaltige Wochenendfrühstück genießen.
http://www.cafe-exponat.de/


Au-Haidhausen

Café Blá

In unmittelbarer Nähe zum Deutschen Museum und sehr ruhig gelegen bietet sich das Café natürlich auch für einen Besuch nach kulturellem Sonntagsprogramm an. Jedoch beobachtet man hier tatsächlich zahlreiche Laptops auf den Tischen. Die Besitzerin und Gründerin des Cafés, Stephanie Bjarnason, ist halb Isländerin, halb Französin und setzt auf coolen nordischen Chic. Isländische Hintergrundmusik lockt die Home Office-Gemeinde ins Café, wo bei entspannter Atmosphäre der Denkapparat noch besser in Wallung kommt.
http://cafebla.de/

Kaffeerösterei Vogelmaier

Die außerhalb von Haidhausen/Bogenhausen eher weniger bekannte Location ist ebenfalls beliebt bei ansässigen Remote-Workern und Bloggern. Eine steigende Anzahl an Laptops spricht für gutes WiFi und entsprechendes Angebot. Offenbar wissen die Besitzer als ehemalige IT-Manager bzw. Unternehmensberater gut, was die Laptop-Community braucht, um etwas länger im Café zu verweilen.
https://kaffeeroesterei-vogelmaie.jimdo.com/


Bogenhausen

Museumscafé Villa Stuck

Das Café bietet nicht nur zahlreiche und, vor allem im Sommer notwendige, schattige Außenplätze, sondern legt auch Wert auf ein funktionstüchtiges WiFi für die arbeitswütigen Gäste. Das Speisenangebot kommt von Feinkost Käfer, hier speist man also nicht supergünstig, sollte der kleine Hunger kommen.
https://www.villastuck.de/information/cafe.htm


Lehel

Vits – Der Kaffee

Gemütliches Ambiente, freundlicher Service und gutes WiFi sorgen im Vits für Top-Home Office Atmosphäre. Der Kaffee wird hier frisch vor Ort geröstet. Eine hübsche Auswahl an Snacks und leckeren Kuchen stopft die hungrigen Denkpausen.
https://vitsderkaffee.de/


Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt

Bellevue di Monaco

Das Glockenbachviertel hält für die Startup-Gemeinde neben diversen hippen Shared Offices-Konzepten natürlich auch diverse gemütliche Coffee Shops bereit. Das Bellevue di Monaco ist dabei kein gewöhnlicher Coffee Shop, sondern eher ein Café aka Event-Location mit buntem Programm. Nichtsdestotrotz kann man sich hier auch wunderbar zurückziehen. Es gibt eine Galerie im 2. Stock, wo man noch ein wenig mehr Ruhe findet. Das Lokal ist hell und freundlich und gleichzeitig super in unmittelbarer Nähe zum Gärtnerplatz gelegen. Die Preise sind günstig bis moderat. Es gibt auch eine Mittagskarte.
https://bellevuedimonaco.de/cafe/

Coffeemamas Café & Kaffeerösterei

Das Glockenbachviertel bietet in der Tat das mitunter reichhaltigste Angebot an Coffee Shops. So siedeln sich auch immer wieder neue Coffee Shops und hippe neue Kaffeeröstereien hier an. Ecke Goetheplatz an der Theresienwiese gelegen bietet das Lokal einen kleinen, feinen Rückzugsort mit vielfältigem und nachhaltigem Kaffee- und Tee-Angebot sowie feinen Snacks.
http://www.coffeemamas.de/

Trachtenvogl

Nicht nur ein tolles Frühstückslokal (siehe Frühstückslocations auf szenemuc), sondern auch ein gemütlicher Rückzugsort für die Laptop-Community. Dabei läuft hier alles etwas bequemer und gechillter. Also, weniger typische Arbeits-, mehr „Flez-Atmosphäre“, jedoch mit gutem WiFi und tollem Angebot an Leckereien.
http://www.trachtenvogl.de/

Maxvorstadt

Lost Weekend – VEGAN

Buchhandlung und Coffee Shop in Einem finden sich in Nähe der LMU natürlich zahlreiche Studierende, die sich hier nicht nur mit Studienmaterial eindecken, sondern auch gleich den Co-Working Space nutzen, um gemeinsam oder allein zu lernen. Nach eigener Aussage ist das Lost Weekend Münchens erster veganer Coffee Shop und arbeitet zudem mit Ökostrom aus 100 Prozent deutscher Wasserkraft von Münchens Energieversorger Polarstern.
http://lostweekend.de/

Neuhausen-Nymphenburg

Café Milch & Honig

Hier findet ihr einen gemütlichen Rückzugsort, wenn das Home Office euch auf die Decke fällt und das Wetter ebenfalls nicht für diverse Außenaktivitäten einlädt. Besitzerin Gökcen Can bietet ein leckeres Angebot an Snacks und Getränken aus ihrer türkischen Heimat. Mal was anderes als immer nur denselben Kaffee im nächsten Coffee Shop zu bestellen. 🙂

Es gibt keine Website, aber einen interessanten Artikel aus der SZ von April 2018:

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/fruehstuecken-in-neuhausen-so-sieht-es-im-cafe-milch-und-honig-aus-1.3920110

Schwabing

Coffee Fellows (Kette)

Einer der am besten ausgestatteten Locations, wenn es um gemütliches Arbeiten in lockerer Athomsphäre und ausgezeichnetes WiFi geht. Hier findet man immer einen bequemen Platz. Zahlreiche Bartische mit bequemen Barhockern sind vorhanden und bislang war auch am Wochenende immer ein Plätzchen zu finden. Darüber hinaus sind an allen Bartischen, also „Arbeitsbereichen“ auch kabellose Ladestationen für eure Devices vorhanden. Alles also recht gut ausgestattet. Da braucht man fast kein Shared Office mehr als kleines Startup, wenn man ein so gut ausgestattetes Lokal in der Nähe hat. 😉

https://www.coffee-fellows.com/locations/muenchen-leopoldstrasse-70/

Sendling – Hadern

Café Stenz

Dieses Café zeichnet sich nicht nur durch eine ruhige und freundliche Atmosphäre aus, sondern hat Kuchen im Angebot, der original von Münchner SeniorInnen gebacken wurde. Was Besseres bekommt man wohl nur bei der eigenen Oma bzw. Mama. 🙂 Hier kann man vollständig entstresst und mit weniger Trubel als in der City ein wenig Produktivität an den Tag legen.

https://www.kuchen-zum-fruehstueck.de/kuchen/stenz/

Westend

Café Gollier

Das kleine unscheinbare und außerhalb vom Westend wenig bekannte Café hat einen entscheidenen Vorteil: Home Office-freundlich weil WiFi und entsprechend gemütliche Ausstattung. Leider muss man die WLAN-Spots in Café, zumindest außerhalb der Münchner City, noch stark suchen. Hier findet ihr euren Rückzugsort zum Arbeiten, Denken, Surfen…

https://www.facebook.com/CafeGollier/

Advertisements